Noor Nazrabi

Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Medienforschung

IfM– Institut für Medienforschung
Unteres Schloss / iSchool
Kohlbettstr. 15 / Siegen Oberstadt
E-Mail: nazrabi@ifm.uni-siegen.de
Büro: US-G 008
Sprechstunde: Nach Vereinbarung

 

 

Promotionsthema: Vertraulichkeitskommunikation, Kommunikationssicherheit
Arbeitsschwerpunkte: Vertraulichkeitskommunikation, Usable Security, Human Centered Security, Privacy by Design, Awareness-, Education- und Trainingsmaßnahmen


Refugee Media: Kommunikation und Mediennutzung Schutzsuchender vor, während und nach der Flucht

Über die Mediennutzung von Geflüchteten ist derzeit nur wenig bekannt. Das Projekt „Refugees Media“ widmet sich daher zunächst im Rahmen einer Vorstudie speziell dem Kommunikations- und Medienhandeln afghanischer Schutzsuchender in allen Phasen ihrer Flucht von Afghanistan bis nach Deutschland. Schon vor der Abreise, auf der Flucht sowie in den Ankunfts- und Zielländern nutzen Geflüchtete vor allem Smartphones und das Internet zur Informationssuche über Zielländer, Routen und Verkehrsverbindungen, die Lage an Grenzübergängen, in Ländern und Städten auf der Fluchtroute oder in Auffanglagern, sowie zur Kommunikation mit Familienmitgliedern in der Heimat und zum Austausch mit anderen Schutzsuchenden. Die gewonnenen Erkenntnisse dienen nicht nur der kommunikations-und medienwissenschaftlichen Erforschung mobiler Medien, sondern können auch für die Erstellung und Vermittlung von Informations- und Kommunikationsangeboten für Geflüchtete wichtige Grundlagen liefern. Projektleitung: Apl.-Prof. Dr. Gebhard Rusch Mitarbeiter: Noor Nazrabi, Samira Radan Laufzeit: 2018-2023

Adressatengerechte Kommunikation von IT-Sicherheits-Awareness in BOS-Organisation

Mit der Digitalisierung steigen die Verarbeitungskapazitäten und Vernetzungsdichte von stationären sowie mobilen Endgeräten an. Damit einher gehen Risiken für Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit. Das Projekt befasst sich daher mit Schutzbedarfsfeststellung und -kategorien für BOS-Organisationen. Ziel des Projektes ist eine Erarbeitung und Vermittlung von Konzeptionen für Sicherheitskommunikation nach den Anforderungen der BOS-Organisationen, sodass sie den Organisationsprozessen gerecht werden und prak­ti­ka­bel sind. Projektleitung: Noor Nazrabi Mitarbeiter: Daniel Koehler, Samira Radan, Hannah Schäfer, Michael Adelberger Laufzeit: 2020-2022
Einsatz von E-Learning System für die Weiterbildung in BOS-Organisationen

Durch den Wandel der Anforderungen im Berufsalltag von BOS-Organisationen steigt der Bedarf nach Weiterbildungen.  E-Learning-Systeme bieten einen neuen Ansatz der Wissensvermittlung an. Unabhängig von Zeit, Ort und Endgeräten ermöglichen sie es, Lerninhalte, Diskussionen mittels Lehrvideos und Hörübungen an Einzelpersonen sowie Gruppen zu vermitteln und zu initiieren. Das Projekt befasst sich mit der Interaktivität, Multikodalität und Multimodalität von Multimedialität sowie mit den didaktischen und technischen Anforderungen von E-Learning für  Mitarbeiter:innen von BOS-Organisationen.
Projektleitung: Noor Nazrabi Laufzeit: 2019-2022
Konzeption von E-Learning-Plattformen zur Information von Geflüchteten über Ausbildungsberufe in Deutschland

In Deutschland existieren über 350 Ausbildungsberufe. Aufgrund der Schließung von Sprachkursen, Berufsschulen und anderen (Weiter-)Bildungsorten können diese Ausbildungsberufe Geflüchteten nicht in der deutschen Sprache vermittelt werden. Auch liegen keine Übersetzungen der Berufsprofile in anderen Sprachen vor. Durch eine digitale Lösung können Geflüchtete überall über Ausbildungsberufe informiert werden.  Das Learning Management System dient der Bereitstellung von Lernmaterialien und der Organisation von Lernvorgängen. Dabei wird in einer web-basierten Lernumgebung die Kommunikation zwischen Lernenden und Lehrenden ermöglicht. Konzeptionell setzt sich Projekt mit der Didaktisierung, Verfilmung, Vertonung und Verbildlichung der Ausbildungsberufe auf Deutsch sowie in anderen Sprachen auseinander. Projektleitung: Noor Nazrabi Mitarbeiter: Daniel Koehler, Hannah Schäfer Laufzeit: 2021-2023
Publikationen aus Bereichen der Automatisierung, E-Commerce, Kommunikation-, Medien-, Informationswissenschaften im Eigenverlag (Interkulturaverlag, Hamburg) Für Berufsschulen
  • Berufsschulwörterbuch für Design und Gestaltung, Deutsch-Arabisch, ISBN/EAN: 9783962139940 (2018), Interkulturaverlag, Hamburg
  • Berufsschulwörterbuch für Design und Gestaltung, Deutsch-Persisch ISBN/EAN: 9783962139810(2018), Interkulturaverlag, Hamburg
  • Berufsschulwörterbuch für E-Commerce und Medien, Deutsch-Persisch, ISBN/EAN: 9783962139827 (2018), Interkulturaverlag, Hamburg
  • Berufsschulwörterbuch für E-Commerce und Medien, Deutsch-Arabisch, ISBN/EAN: 9783962139957 (2018), Interkulturaverlag, Hamburg
  • Berufsschulwörterbuch für Mechatronik und Automatisierungstechnik, Deutsch-Arabisch ISBN/EAN: 9783962131661 (2019)
  • Berufsschulwörterbuch für Mechatronik und Automatisierungstechnik, Deutsch-Persisch ISBN/EAN: 9783962139896 (2019)
Für Hochschulen und Universitäten
  • Studienwörterbuch für Journalismus und Berichterstattung Deutsch-Persisch, ISBN/EAN: 9783962139278 (2018), Interkulturaverlag, Hamburg
  • Studienwörterbuch für Journalismus und Berichterstattung Deutsch-Arabisch, ISBN/EAN: 9783962139452 (2019), Interkulturaverlag, Hamburg
  • Studienwörterbuch für Medien-, und Kommunikationswissenschaften Deutsch-Arabisch, ISBN/EAN: 9783962139490 (2019), Interkulturaverlag, Hamburg
  • Studienwörterbuch für Medien-, und Kommunikationswissenschaften ISBN/EAN: 9783962139490 (2018), Interkulturaverlag, Hamburg
  • Studienwörterbuch für E-Business und E-Commerce Deutsch-Arabisch, ISBN/EAN: 9783962139315, (2018), Interkulturaverlag, Hamburg
  • Studienwörterbuch für E-Business und E-Commerce Deutsch-Arabisch, ISBN/EAN: 9783962139599, (2019), Interkulturaverlag, Hamburg
  • Studienwörterbuch für E-Business und E-Commerce Deutsch-Persisch, ISBN/EAN: 9783962139193, (2019), Interkulturaverlag, Hamburg
Lehre
  • Kommunikationssicherheit II Zwischen Verständigungssicherung, Vertraulichkeit und IT-Sicherheit (zus. mit Prof. Dr. Gebhard Rusch) (Wintersemester 2019/20:)
  • Kommunikationssicherheit I (zus. mit Prof. Dr. Gebhard Rusch) (Sommersemester 2019)
  • Lehrauftrag: Informationssicherheit für Medienwissenschaftler und angehenden JournalistInnen (Sommersemester 2017)
Vorträge, Gesprächsrunde
  • Köln, 21.06 .2018 Workshop " Refugees Media - Kommunikation und Mediennutzung Schutzsuchender vor, während und nach der Flucht." 18. Internationale Migrationskonferenz Migration – Medien – Öffentlichkeit.
  • Berlin, 7. 11. 2018 "Kulturelle und soziale Bedetung von Esskulturen in der Afghanischen Gesellschaft" Klub Kabul – So schmeckt Afghanistan! " Conflictfood und Cultivating Peace e.V., Kreuzberg.
  • Schwerte, 24.11. 2018 “Wir wollen Frieden!“ – Was erwarten Afghaninnen und Afghanen von ihrer Zukunft?" XXXII. Afghanistan-Tagung Ev. Tagungsstätte Haus Villigst .
  • Frankfurt, 19.10.2016 " Wie können Medien erfolgreich zur Integration eingesetzt werden "
  • Frankfurter Buchmesse 2015, LitCam Kulturstadion, Halle 3.1 / B 33, Messegelände
  • Siegen, 30.11.2016 (zus. mit Toni Eichler) Kolloquium des Arbeitskreises Fluchtmigration, Universität Siegen.
  • Frankfurt, 20.11. 2016 " Integration – Herausforderung und Chance für Verleger: " Frankfurter Buchmesse 2016, LitCam Kulturstadion, Halle 3.1 / B 33, Messegelände.
  • Berlin, 20.05.2016 (zus. mit Toni Eichler) katNET-Workshop "Die Flüchtlingsthematik als Herausforderung für Katastrophenschutz und -forschung" v. an der FU Berlin.
  • Berlin, 19.05.2016 (zus. mit Toni Eichler) Refugees Media - Kommunikation und Mediennutzung Schutzsuchender vor, während und nach der Flucht. Repulica.
  • Frankfurt, 14.11.2015 " Mehrsprachige Bücher für Integration " Frankfurter Buchmesse 2015, LitCam Kulturstadion, Halle 3.1 / B 33, Messegelände
Konferenzteilnahme
  • Online-Fachkonferenz  21-23.04.2021 „Zivile Sicherheit im demokratischen Staat“ des Fachdialogs Sicherheitsforschung
  • Online-Jahreskonferenz 12-13.11.2020 „Selbstbestimmung und Privatheit – Gestaltungsoptionen für einen europäischen Weg“ Forum Privatheit
  • Berlin, 2-22.11.2019 „Aufwachsen in überwachten Umgebungen – Wie lässt sich Datenschutz in Schule und Kinderzimmer umsetzen?“ Forum Privatheit
  • Hamburg, 8-11.09.2019 "Neue Digitale Realitäten" - Mensch und Computer 2019
  • Bonn 25.06.2019, „Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Arbeitsmarkt – Ein Zwischenfazit“ -Bundesinstitut für Berufsbildung
  • Bochum 23.11.2018, SecHuman Jahressymposium, Zentrum für IT-Sicherheit
  • München, 11-12.10 2018, „Zukunft der Datenökonomie – Gestaltungsperspektiven zwischen Geschäftsmodell, Kollektivgut und Verbraucherschutz“ , Bayerischen Akademie der Wissenschaften,
  • Berlin, 26-27.09.2018 „Zukunft der Arbeit – Zukunft der Informatik“ , Informatik 2018, Fraunhofer Forum
  • Brüssel, 4-5.04.2017 Education Policy Networks , European Commission - DG Education, Youth, Sport and Culture
  • Berlin, Mai 2016 ICT4Refugees Konferenz