Prof. Dr. Gebhard Rusch

Stellvertretender Direktor am Institut für Medienforschung

Kommunikationswissenschaft, Medienwissenschaft

Raum: US-G 005

Telefon: +49 271 740 4289

Email: rusch@ifm.uni-siegen.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung


Ausgewählte Publikationen


Prof. Dr. Gebhard Rusch – Vita 

Wissenschaftliches Profil: Geburtsdatum: 15. Oktober 1954

Ausbildung

1974 Abitur im mathematisch-naturwissenschaftlichen Zweig

1975 – 1980 Studium der Linguistik, Literaturwissenschaft, Geschichte and Philosophie an der Universität Bielefeld, Staatsexamen für das Lehramt der Sekundarstufe II

1980 – 1985 Promotionsstudium an der Universität Siegen mit abschließender Promotion (summa cum laude) mit der Arbeit „Erkenntnis, Wissenschaft, Geschichte – Von einem konstruktivistischen Standpunkt“; 1987 im Suhrkamp Verlag, Frankfurt/M. veröffentlicht

1998 Habilitation im Fach Medienwissenschaft / Allgemeine Literaturwissenschaft

Positionen

seit 2008 Fachgutachter für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Förderprogramm „Zivile Sicherheit“, Bekanntmachung „Schutz und Rettung von Menschen“ ;
Mitglied der Expertenkommission des BMBF zur Weiterentwicklung der geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschung im Rahmen des Programms „Zivile Sicherheit”

2007 – 2008 Organisation und Leitung der Beantragung einer interdisziplinären DFG- Forschergruppe „Mediale Infrastrukturen“ unter Beteiligung von Politikwissenschaft, Soziologie, Informatik, Elektrotechnik, Geschichtswissenschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaft

seit 2007 Mitglied des Wissenschaftspools der Deutschen Telekom zur Evaluation und Begleitforschung des Projekts „T-City“ in Friedrichshafen

seit 2006 Zweiter Sprecher des DFG-Forschungskollegs 615 „Medienumbrüche“

2005 Organisation und Leitung der Antragstellung der Universität Siegen im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Beantragung eines Exzellenzclusters „Mediale Infrastrukturen“

seit 2004 Mitglied des Vorstandes des DFG-Forschungskollegs “Medienumbrüche”

seit 2005 Mitglied der Jury für den inkom.Grand Prix, den Preis für Exzellenz in der Unternehmenskommunikation der DPRG

seit 2005 Mitglied des Advisory Board der Zeitschrift “Constructivist Foundations”

2004 – 2005 Stellvertretender Direktor des Instituts für Medienforschung, Universität
u. seit 2007 Siegen

seit 2003 Leiter der Forschungsstelle “Interne Kommunikation”, Universität Siegen

seit 2004 Akademischer Oberrat am Institut für Medienforschung (IfM), Universität Siegen

1991 – 2001 Akademischer Rat am Institut für empirische Literatur- und Medienwissenschaft (LUMIS), Universität Siegen

1994 – 2000 Member of the Executive Committee and Treasurer of the International Society for the Empirical Study of Literature and the Media

1986 – 1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Sonderforschungsbereich „Bildschirmmedien“, Teilprojekt „Mediengattungen“

1980 – 1985 Wissenschaftlicher Assistent bei Siegfried J. Schmidt, Universität Siegen

Gastprofessuren und Listenplatzierungen

2002 Platzierung auf einer Liste für eine Professur Kommunikationswissenschaft C 4 an der Universität Essen

seit 1997 ständige Gastprofessuren an der Universität Innsbruck

Mitwirkung in der universitären Selbstverwaltung

2004 – 2005 Mitglied der 1. Berufungskommission „Medien und Kommunikation W2/C3“
Mitglied der Berufungskommission „Multimedia W2/C3“

seit 2005 Mitglied der Prüfungsausschüsse der medienwissenschaftlichen Studiengänge des Fachbereiches 3 (Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften) der Universität Siegen

2005 – 2007 Mitwirkung in Kommissionen zur Erstellung von BA- und MA- Studienordnungen im Fach Medienwissenschaft sowie assoziierten interfakultativen integrierten BA- und MA-Studiengängen

2004 – 2006 Mitglied des Fachbereichsrates des FB 3 der Universität Siegen

2006 – 2007 Vorsitzender der 2. Berufungskommission „Medien und Kommunikation“

2007 – 2008 Sprecher des Teams Medienwissenschaft im FB 3 und Studiengangsleiter für die medienwissenschaftlichen Studiengänge Medienplanung,- Entwicklung und –Beratung; BA-Medienwissenschaft, MA-Medienkultur, MA-Medien und Gesellschaft