Über iSchool

Mission

Was genau ist eigentlich das Ziel der iSchool? Kurz gesagt beschäftigt sich die iSchool mit der Zusammenarbeit von Mensch und Technik, wobei der Fokus auf dem Mensch liegt. Wir wollen, dass die Technologie optimal genutzt werden kann, um das Alltagsleben zu vereinfachen. Dafür beschäftigen wir uns unter anderem mit der Optimierung der Technologien für soziale, kulturelle und politische Aspekte des Alltags. Das nötige Wissen um dieses Ziel zu erreichen sammeln und verbreiten wir über die iSchool. Die Entwicklung der Medien und die Digitalisierung verändern unser aller Leben. Musikhören, Lesen, Schreiben, Kommunikation und Konsum im Allgemeinen sind ständig im Wandel. Es ist Ziel der Medienentwicklung dem Wohl der Gesellschaft zu dienen und das Alltagsleben zu vereinfachen. Neue Medien und technischer Fortschritt bringen aber auch Probleme mit sich. Herausforderungen liegen zum Beispiel in Gestaltungsmöglichkeiten und erheben neue Ansprüche an die angewandte Informatik, Medien- und Sozialwissenschaften, Bildungswissenschaften und Künste. Die Medienwissenschaften wachsen mehr und mehr mit den Science and Technology Studies und der Sozioinformatik zusammen und so werden neue Möglichkeiten für das Zusammenspiel von Materialität, Lokalität und Praktiken geboten. Die beiden Entwicklungslinien der technologischen Infrastruktur und der gesellschaftlichen Entwicklungsmöglichkeiten setzen eine interdisziplinäre Kooperation voraus. Entsprechende Forschungsprojekte werden derzeit bereits von der iSchool betrieben. Die iSchool umfasst bisher die Fakultäten I, III und IV, mit der Möglichkeit einer Öffnung in Richtung der Fakultt II. Es wird eine Reihe an Forschungsaktivitäten betrieben, bei denen Geistes- und Kulturwissenschaftler mit Informatikern zusammenarbeiten. In der praxeologisch orientierten Medienforschung verfügt die iSchool über ein Alleinstellungsmerkmal im internationalen Netzwerk dieser Institutionen.

Geschäftsführung der iSchool

Dr. Helmut Hauptmeier

Raum: US D 114

Telefon: +49(0) 271 / 740 3111

Emailhelmut.hauptmeier@uni-siegen.de

Sprechstunde: Vereinbarung per Email.

Sekretariat und Organisation

Susana Rodríguez Sánchez

Raum: US-D 113
Telefon: +49 271 740 3289
E-Mail: susana.rodriguez@uni-siegen.de

Sprechzeiten: Mo und Do 9.00 – 13.00 Uhr und Di und Mi 09.00 – 15.00 Uhr