Publikationen


Erkenntnisse für die Praxis verfügbar machen, den wissenschaftlichen Diskurs fördern und anwendungsbezogene Lösungen schaffen – dazu ist eine ausführliche Dokumentation der Forschungsergebnisse wichtig. Das IfM versteht sich als Mittler zwischen Theorie und Praxis und unterstützt dieses Selbstbild durch die Veröffentlichung zahlreicher Publikationen. Hier finden Sie eine Übersicht aktueller Publikationen. Für Veröffentlichungen vor dem Jahre 2008 nutzen Sie bitte unser Archiv.

  • Kaufhold, Grinko, Reuter, Schorch, Langer, Hollick, Skudelny (2019): Potentiale von IKT beim Ausfall kritischer Infrastrukturen: Erwartungen, Informationsgewinnung und Mediennutzung der Zivilbevölkerung in Deutschland, In: Proceedings of the International Conference on Wirtschaftsinformatik, Siegen, Germany: AIS, 1054-1068.
  • VDI TZ (2019): Informationsbrief 8/2019, in: Informationsbrief zur zivilen Sicherheitsforschung, Düsseldorf (30.08.2019)
  • Skudelny (2019): Digitalisierung ziviler Sicherheit: Utopie oder Dystopie. Impulsvortrag/Paper auf dem Jahrestreffen des Graduierten-Netzwerks für Zivile Sicherheit. Konferenz des Fachdialogs Sicherheitsforschung (SiFo2019). Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin (26.06.2019)
  • Skudelny, Seifert, Langer (2019): Destabilisiert die Digitalisierung die zivile Sicherheit? Debattenworkshop/Paper auf dem Jahrestreffen des Graduierten-Netzwerks für Zivile Sicherheit. Konferenz des Fachdialogs Sicherheitsforschung (SiFo2019). Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Berlin (26.06.2019)
  • Skudelny, S. (2018): Vulnerabilität und Obsoleszenz von technischen Infrastrukturen: Fluidität von Prozessen am Beispiel von High-Reliability Organisations (DFS) Mixed Methods: Prozessanalyse (KPI), Qualitative Interviews, Quantitativer Survey. Präsentiert auf dem Jahrestreffen des Graduierten-Netzwerks für Zivile Sicherheit. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Ergebnisposter des Jahrestreffen des Graduierten-Netzwerks für Zivile Sicherheit, Berlin 2018.
  • Hassan, Kaufhold, Langer, Reuter, Riebe, Schorch, Soost, Skudelny (2018): Zivilgesellschaftliche und betriebliche Kontinuität durch soziotechnische Vernetzung in Katastrophenlagen, Poster BMBF-Innovationsforum, Berlin Juni 2018.
  • BFW FFM (2018): Vernetzte Sicherheit mit KOKOS, Branddirektion Frankfurt. Interview/Online-Artikel (04.07.2018)
  • VDI TZ (2018): Informationsbrief 2/2018, in: Informationsbrief zur zivilen Sicherheitsforschung, Düsseldorf (30.07.2018)
  • FOCUS (2018): Einbindung von freiwilligen Helfern im Katastrophenschutz. Focus Magazin Verlag, München (06.07.2018)
  • Skudelny/Kossendey (2018): So funktioniert die Einbindung von freiwilligen Helfern in den Katastrophenschutz. S+K Verlag für Notfallmedizin (01.08.2018)
  • Hassan, Kaufhold, Langer, Reuter, Riebe, Schorch, Soost, Skudelny (2018): KontiKat – Zivilgesellschaftliche und betriebliche Kontinuität durch soziotechnische Vernetzung in Katastrophenlagen, Poster BMBF-Innovationsforum, Berlin (27./28.06.2019)
  • Skudelny, S., Rusch, G., Eichler, T. (2018): IT-basierte Prozessunterstützung für die Sicherheit von Großveranstaltungen. In: Reuter, C. (Hg.): Lehrbuch Sicherheitskritische Mensch-Computer-Interaktion: Interaktive Technologien und soziale Medien im Krisen- und Sicherheitsmanagement.
    Springer Vieweg, Wiesbaden.
  • Rusch (2018). Kommunikationstheoretische Empfehlungen für die Verbreitung von Warnmeldungen der Warnstufe 1 auf diegitalen Anzeigetafeln („Public Screens“). Gutachten für das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophemhilfe
  • Skudelny, S. (2017). SiRena-Benutzeroberfläche. In: Reuter, C. (Hg.): Lehrbuch Sicherheitskritische Mensch-Computer-Interaktion: Interaktive Technologien und soziale Medien im Krisen- und Sicherheitsmanagement. Springer Vieweg, Wiesbaden.
  • Zettl, V., Ludwig, T., Kotthaus, C., Skudelny, S., Moskopp, L. (2017). Chancen und Herausforderungen. Zusammenarbeit von von BOS und Zivilgesellschaft neu gedacht. In Bevölkerungsschutz, Medizinisches Management besonderer Lagen, 2|2017, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (s. 32-35)
  • Zettl V., Skudelny, S. Kotthaus, C., Ludwig, T. (2017): Embedding unaffiliated volunteers in crisis management systems: Deploying and supporting the concept of intermediary organizations. In Proceedings of the 14th ISCRAM Conference – Albi, France, May 2017 Tina Comes, Frédérick Bénaben, Chihab Hanachi, Matthieu Lauras, Aurélie Montarnal, eds (pp. 421–431).
    Nominierung: Best Insight Paper Award
  • Zettl, V., Skudelny, S., Kotthaus, C., Ludwig, T. (2017): Embedding Unaffiliated Volunteers in Crisis Management Systems: Deploying and Supporting the Concept of Intermediary Organizations, Proceedings of Information Systems for Crisis Response and Management (ISCRAM).
    Matthieu Lauras Tina Comes, Frédérick Bénaben, Chihab Hanachi (ed.).
  • Zettl, V., Skudelny, S., Kotthaus, C., Moskopp, L. Ludwig, T. (2017): Zusammenarbeit von BOS und Zivilgesellschaft neu gedacht: Chancen und Herausforderungen von Mittlerorganisationen. Bevölkerungsschutz (BBK), Berlin
  • Zettl, Ludwig, Kotthaus, Skudelny, Moskopp (2017). Chancen und Herausforderungen. Zusammenarbeit von von BOS und Zivilgesellschaft neu gedacht. In Bevölkerungsschutz, Medizinisches Management besonderer Lagen, 2|2017, Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (s. 32-35)
  • Skudelny, S., Hahn, J. (2016): Der Einstieg ist einfach – das Engagement groß. Medienkompetenzbericht 2015/2016.
    11. Bericht der Landesanstalt für Medien NRW zur Medienkompetenz in Nordrhein-Westfalen. Düsseldorf, 100ff.
  • Rusch (2016): Reihe Praxis im Bevölkerungsschutz, Band 17, Bonn, BBK, S.303-321
  • Rusch (2016): Teilnehmerkommunikation (Vortrag), 6. Arbeitstagung Festival, 17/18.03.2016 Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Traunstein
  • Wollert, A., Witt, F., Wiedenhöfer, T., Skudelny, S., Schulz, A., Rusch, G., Rose, T., Reuter, C.,Probst, F., Pipek, V., Peinel, P., Ley, B., Kohlberger, K., Hasenfuß, P., Hannappel, M., Grebner, O., Görgen, M., Färfers, S., Döweling, S., Balduin, N. (2012): InfoStrom – Lernende Informationsinfrastrukturen im Krisenmanagement am Beispiel der Stromversorgung.
    1. BMBF-Innovationsforum, Berlin.
  • Skudelny, S. (2012): Semantische Analyse von Audio-Logos: vom Audio- Branding-Element zur Metasprachlichen Betrachtung. Shaker Verlag, Aachen.
  • Groneberg, Christoph. Buchbesprechung: Fletchall, A.; Lukinbeal, C.; McHugh, K. (2012): Place, Television and the Real Orange County. In: Geographische Zeitschrift, Band 102, Heft 1.
  • Von Wild, KRH., Skudelny, S., Hernández-Meyer, F. (2007): How to humanize human skills following acute brain lesions, Proceedings of The 6 Congress of the Romanian Society of Neurosurgery, Francophone de Neurochirurgie.
  • Von Wild, KRH., Skudelny, S., Hernández-Meyer, F. (2006): Early rehabilitation of higher cortical brain functioning in neurosurgery. Scientific movie, DVD In: Acta Neurochirurgica Supplementum Volume 99.Springer-Verlag, Wien New York.
  • Von Wild, KRH., Skudelny, S., Hernández-Meyer, F. (2005): Early rehabilitation of higher cortical brain functioning in neurosurgery. Proceedings of 10th Congress of the EMN, Euroacademia Multidisciplinaria Neurotraumtologica. Rotterdam, The Netherlands
  • Von Wild, KRH., Skudelny, S., Hernández-Meyer, F. (2005): Early rehabilitation of higher cortical brain functioning in neurosurgery. Scientific movie , DVD, 37 min, NBIRTT USA: National Brain Injury Research,Treatment & Training Foundation, Charlottesville/Virginia, USA
  • Von Wild, KRH., Skudelny, S., (2004): Reintegration in Social Life. Scientific movie , DVD (UK), Proceedings of World Federation of Neurosurgical Societies, Phoenix/Arizona, USA.
  • Neuhaus, Christian/ Kühnel, Jürgen/ Beil, Benjamin. Studienhandbuch Filmanalyse. Ästhetik und Dramarturgie des Spielfilms. Stuttgart: UTB
  • Giebel, Daniela. Sicherheitskultur: Resilienz durch Sicherheitskommunikation.
    In: Lange, Hans-Jürgen/Endreß, Christian/Wendekamm, Michaela [Hrsg.]:
    Sicherheitskultur. Interdisziplinäre Betrachtung einer mehrdimensionalen Begrifflichkeit. Wiesbaden: VS Verlag.
  • Giebel, Daniela. Integrierte Sicherheitskommunikation. Zur Herausbildung von Unsicherheitsbewältigungskompetenzen durch und in Sicherheitskommunikation. Dissertation [eingereicht].
  • Neuhaus Christian et al. Crisis Management Systems in Germany – A Status Report about the functions and developments of private and public crisis management systems in Germany. ISCRAM.
  • Giebel, Daniela. Improving Human Reliability. Votrag im Rahmen der Konferenz der International Communication Association (ICA) “Matters of Communication”. 22.-26.06.2010. Singapur.
  • Giebel, Daniela. Sicherheitskommunikative Ausbildung in Feuerwehr, DRK und THW. Working Paper No.5
  • Giebel,Daniela/ Groneberg,Christoph/ Mangold,Benjamin/ Neuhaus, Christian. Medienanalyse im Projekt SiKomm.
  • Groscurth, Henning et al. Eine Theorie der Medienumbrüche 1900/2000. Siegen: Universität Siegen.
  • Giebel, Daniela. Sicherheitskommunikation. Strategien zur kommunikativen Unterstützung von Schutz- und Rettungsmaßnahmen. Vortrag im Rahmen des 7. Europäischen Bevölkerungs- und Katastrophenschutzkongresses “Bevölkerungsschutz 2.0 – Interaktion von Mensch und Technik”. 18.-19.09.2011. Bonn.
  • Buchholz,Sabine/ Jung, Thomas. Social Media und Gefahrenabwehr – passt das? In: Der Feuerwehrmann, 12, S. 341-342
  • Groscurth, Henning. Mashup Medien. Überlegungen zu ihren distributionsmedialen Eigenschaften. In: Abresch, Sebastian/Schaumburg, Christina/Wolf, Mario [Hrsg.]: We take what you made. Zur Theorie und Praxis digitaler Nutz(nieß)ung. Siegen: universi 2012.
  • Neuhaus, Christian. Integrated Crisis Communication as a new approach in Crisis Management.
    In: Proceedings of the 7th ISCRAM Conference, Seattle, USA.
  • Freitag, Matthias/ Müller, Christiane/ Rusch, Gebhard/ Spreitzer, Thomas [Hrsg.]. Projektkommunikation. Strategien für temporäre soziale Systeme. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Hannappel, Mario. The Intranet at Crisis-Communcation-System. In: Communication for Security: Strategies of Organizational Emergency Communication. ON: ICA2010: Communication Matters, Singapore; Division: Organisational Communication.
  • Rusch,Gebhard et al. InfoStrom: Learning information infrastructures for crisis management in case of medium to large electrical power breakdowns. In: 5th Security Research Conference, Berlin. Hier online verfügbar
  • Giebel, Daniela. Die Potenziale der Katastrophensoziologie für eine Theorie der Sicherheitskommunikation. Unveröffentlichtes Manuskript. Siegen.
  • Groscurth, Henning. Medientheorien – Bilder, Begriffe, Modelle. In: Schanze, Helmut/ Schwering, Gregor/ Groscurth, Henning: Uni-Wissen Germanistik. Grundkurs Medienwissenschaften. Stuttgart: Klett. S. 96-136.
  • Groscurth,Henning/ Rusch, Gebhard/ Schwering, Gregor. Leitmedien durch Präsenz. Anmerkungen zur Mediendynamik. In: Müller, Daniel/Ligensa, Annemone/Gendolla, Peter [Hrsg.]: Leitmedien. Bd.1. Bielefeld: Transcript. S. 53-70.
  • Giebel, Daniela. Qualitätsmanagement und Fehlerkultur in den Medien. Siegen. Universität Siegen.